Archiv der Kategorie: Computer

mycloud

Cloudspeicher ohne „Cloud“ – NAS ohne NAS – Mediaserver ohne kompliziert – Smart TV ohne Einbußen

Meine externen Festplatten will ich behalten und eine einfache Datensicherung meines Rechners übers Netz etablieren, die Musiksammlung soll allen Geräten und Familienmitgliedern zu Verfügung stehen und außerdem möchte ich auch mal schnell am TV Online sein, eine Datei ohne USB Stick austauschen können oder im Netz den Drucker erreichen. Der Zugriff auf Online Video Angebote soll Anbieter-neutral möglich sein – und das alles soll zuverlässig auf nur einem Gerät laufen.

In den letzten Monaten habe ich von Raspberry pi über Qnap NAS bis xbox so alles an Lösungen durchprobiert und kombiniert, was verfügbar ist – und überzeugt hat mich nichts. In den meisten Fällen fehlt irgendwas.

Auf der Suche nach einer umfassenden, unkomplizierten Lösung für aktuelle, gängige Speicher- und Sharingaufagen im „Heimnetz“ habe ich nun folgende Konfiguration gewählt:

  • MSI WIND BOX   mit Windows 7 und ausreichend Performance als NAS controller, zentraler Medienserver, smart TV Komponente, online Videoplayer
  • darauf läuft ein ftp server für Datensicherung und Zugriff auf Massenspeicher
  • subsonic spielt darauf den einfachen Musik-Streamingdienst mit ausreichendem Rechtekonzept und Playfunktionen im browser, sowie apps für diverse Smartphones und Tablets
  • owncloud dient als inhouse Filesharing und groupware Lösung über jeden browser 😉
  • meine externen Festplatten dienen weiter als Backupspeicher und sind per USB angebunden
  • die Datensicherung auf dem Client übernimmt beyond compare (+ ein paar zugehörige Skripte) bei Systemstart
  • Anschluss an den Fernseher über HDMI
  • Ultra VNC unter Windows PC / android Tablet dient als smarte Fernbedienung

Besonders gefällt mir, daß ich mich bezüglich Sicherheitsfragen nicht an ein anderes Betriebssystem gewöhnen muss. Die zentrale Komponente lässt sich jederzeit upgraden oder ersetzen und Erweiterungen der „Services“ lassen sich ohne Risiko oder firmware Update ermöglichen. In den nächsten Tagen werde ich andere Mediaserver für Windows probieren – und dabei bleibt die aktuelle Lösung ohne Unterbrechung in Betrieb.

Eine PC Fernbedienung fehlt mir noch, falls jemand einen guten Tipp hat – bitte zusenden.

Alternativen zur WIND BOX:

Alternativen zu subsonic:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (7 votes cast)

Prüfen ob eine Website, eine URL oder ein Link sicher ist

Kurz URL mag ich am „liebsten“, weiß man doch nie genau, wohin die Reise gehen wird. Aber auch unsichere Links auf facebook, twitter oder Website Empfehlungen per Mail lösen immer wieder die Frage aus: Ist die Seite, die ich da besuchen werde sicher?

Virenscanner unter Windows bieten in den meisten Fällen die Möglichkeit des Browser Schutzes – ist die Seite schon aufgerufen, kann es aber bereit zu spät sein.

Wie lässt sich vor Aufruf feststellen, ob eine Seite potentiell unsicher ist?

Wer vor Öffnen eines Links mehr über das Ziel wissen möchte kann:

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)

Microsoft hat es einfach nicht drauf – Windows bleibt doof – ie 10 Probleme

windows 7 64bit mit ie 10

Nein Apple mit ios ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss, Linux kann auch nicht alles besser und Google hat mit android genug andere Probleme.

Aber Microsoft schafft es in Sachen Unzuverlässigkeit immer wieder, einen drauf zu setzen.

Internetexplorer 10 Update legt Programme lahm, ie 10 lädt keine Seiten

Eigentlich nutze ich den ie nur selten zu Testzwecken – manchmal will man ja wissen, wie Randgruppenbrowser eine Website rendern 😉 So ist mir zunächst garnicht aufgefallen, daß die ie Installation ein Problem hat. Zunächst habe ich nur bemerkt, daß zahlreiche andere Programme partiell keine Inhalte mehr darstellten.

Außerdem haben einige Systemtools Ihre Funktion teilweise eingestellt – Fensterinhalte wurden fragmentiert dargestellt oder durch Inhalte aus anderen Fenstern überlagert. Als dann die Installation eines Treiberupdates nicht möglich war, da das zugehörige Installationsprogramm keine Bedienelemente angezeigt hat war klar: Hier stimmt was nicht.

Von der Hilfe über Installationsprogramme bis Anwendungsdialoge – ie 10 stört

Nach intensiver Begutachtung zahlreicher Programme, Tools, Widgets, Managementkonsolen, Infoelementen, Hilfefunktionen und Hinweiselementen die auffallend viele Darstellungsfehler aufwiesen – bis zur absoluten Leere – musste es ein zentrales Problem sein.

Klar:

– der Grafiktreiber – äh Nein

– das Benutzerprofil – nö auch nicht

– zu wenig Speicher, System ausgelastet – nein

– ein anderer Dienst und oder Prozess grätscht rein – alles beendet was geht, Problem bleibt

– ha, eine fehlerhafte Drittanbieter Software ist es – viel entfernt, nix wirkt

Dann ist mir eingefallen, daß man zentrale Komponenten des ie zweckentfremden kann, um sie in irgendeinem Programm z.B. zur Darstellung von html Code zu nutzen. Es ist doch kein ie Problem – ne, das kann jetzt nicht sein.

ie 10 rendert keine Website – der Screen bleibt weiß

Genauso wie in den o. a. Programmen bleibt das ie Fenster im Inhaltsbereich weiß. Bei verkleinern / vergrößern des Fensters „korrumpiert“ die Anzeige. Die Internetoptionen sind auswählbar, werden aber nach dem Schließen weiter angezeigt. Bei Aufruf einer Adresse wird auf ein Kompatibilitätsproblem hingewiesen – aber egal welchen Modus oder Konfiguration man verwendet – es erfolgt keine Anzeige der Webseite.

Ursache für die Darstellungsfehler ist der ie 10 – wer hätte das gedacht. Nach Durchsicht der Windows Updates wird klar, daß am 5.8.2013 ein Upgrade auf ie 10 erfolgt ist. Auch die in Foren zahlreich aufgelisteten Tipps, KB Artikel und Hotfixes schaffen keine Abhilfe. Rollback – die Deinstallation des ie 10 ist möglich, allerdings zeigt der ie 9 nun ein schwarzes Fenster, das zum Teil Elemente ausliefert – das ist ebenfalls neu und unbefriedigend. Die o.a. Programme und Tools sind ebenfalls „schwarz“ bzw. Teile dessen.

Auch Konfigurationsänderungen haben wieder keinen Einfluss (z.B. Softwarerendering statt GPU-rendering). Erst die Rückkehr zu ie 8 führt zur vollen Anzeige in allen betroffenen Programmen und Tools und lässt das Laden von Websites im ie zu.

Vielleicht gibt es in den nächsten Wochen eine gefixte Version des ie 10 für windows 7 / 64bit, oder man erfährt, welches der Updates die nach dem ie9 bereitgestellt wurden selbigen in seiner Funktion einschränken.

Microsoft nervt mich schon seit Windows 3.1 – dabei waren die letzten vier Jahre im Bereich MS Client Betriebssystem doch garnicht mal schlecht. Schade. Leider gibt es für diverse spezielle (und bezahlbare) Hardware immer noch keine Linux / ios Treiber und softwareseitig sieht es in Teilbereichen manchmal immer noch düster aus.

Was mache ich denn nun mit automatische Updates – sollte man den ie 10 nicht vielleicht optional ausliefern – ach Microsoft Du nervst.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
pc software

Hilfreiche PC Software

License Crwaler

Das Tool listet alle auf dem Windows PC installierte Software und zugehörige Lizenzschlüssel bzw. Seriennummern auf. Sehr hilfreich, wenn der Rechner „umgezogen“ wird, aber die Lizenzschlüssel verloren sind. Zum download auf heise.de

Personal Software Inspector

Die Software bietet eine Art Inventarisierung für auf einem Windows PC installierte Programme. Ziel ist die Prüfung installierter Versionen, um diese stets auf dem neuesten Stand zu halten. Zum download auf heise.de

SnagIt

Screenshots schießen, das ist die Aufgabe von SnagIt und diese Aufgabe beherrscht es sehr gut. SnagIt ist nicht kostenlos, kann aber erstmal getestet werden. Zum Test download auf heise.de

Folder Visualizer

Das Programm analysiert die Festplatte und findet speicherfressende Programme sowie übermäßig große Dateien. Zum download auf chip.de

NetSpeedMonitor

Das Tool zeigt auf Windows PCs in der Taskleiste die Download- und Uploadraten an, außerdem sammelt es Statistikdaten. Ganz gut, wenn man mal beim DSL Anbieter nachhaken will, wie es um die Bandbreite steht. Zum download auf hesie.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
toolbox

Tools rund um Website und Projektarbeit

Etwas unübersichtlich ist der Markt der Tools und Software Produkte für Erstellung, Pflege, Test und Anlayse von Website Projekten schon. Wer einmal seinen „Werkzeugkoffer“ gepackt hat, ist froh, sich damit um seine Projekt kümmern zu können.

Wer noch nach speziellen Lösungen oder einer guten Dokumentation sucht bekommt heute eine weitere Liste brauchbarer Werkzeuge und Seiten:

der WYSIWYG Web Builder

Ein wenig aus der Mode geraten, sind Webeditoren schon, aber für kleine Projekte, den Heimgebrauch oder einen Prototypen immer noch eine ernstzunehmende Alternative. Mit dem  WYSIWYG Web Builder lassen sich auch komplexere Projekte ohne HTML Kenntnisse erstellen und pflegen. Die Software ist nicht kostenlos, aber stabil und umfangreich.

ibm Maqetta

Maqetta lässt Dich Online HTML 5 Prototypen für User Interfaces erstellen. Alles was man braucht, ist ein Browser und einen Account – und schon kann der Designprozess losgehen.

Open Site Explorer

Open Site Explorer analysiert alle Backlinks einer Website. In der neuesten Version werden auch tweets, likes und shares berücksichtigt. Man kann Seiten vergleichen und erhält zahlreiche Information rund um seine Online Reputation. In der kostenlosen, unregistrierten Version ist das Abfragelimit stark eingeschränkt.

dochub

dochub könnte man als selfhtml 2.0 bezeichnen. In einem durchdachten, schnellen Interface lässt sich leicht und schnell durch die Dokumentation von css, html, php, javascript, dom, jquery und python navigieren und das benötigte Wissen nachschlagen. Nicht ganz so komfortabel, aber auf dem Weg zu einem Kompendium ist man bei web platform docs.

infogr.am

infogram lässt Dich Deine Präsentationen langweiliger Zahlenmaterialien und Statistiken in einem neuen frischen Design erstellen. Infografiken können auch einmal anders aussehen und für diejenigen, die gestalterisch kein Händchen haben, ist es ein echte Hilfe. Alternativ kann man auch einen Blick auf piktochart werfen.

mindmeister

mindmeister bietet Dir die Möglichkeit, Mindmaps online zu erstellen. Dabei legt man größten Wert darauf, gemeinsam an einer Mindmap arbeiten zu können. Ganz bequem lässt sich von mehreren Rechnern aus gemeinsam über eine Browsersitzung an einem Brainstorming arbeiten. Livechat, Zugriff von überall aus und ein sicherer Zugang machen echt Spaß.

prezi

Prezi bietet echte Online Präsentation auf so vielen Rechnern, wie man mag. Und das in einer neuen und modernen Art. Deine Päsentation steht – einfach weltweit Gäste einladen und es geht los.

Opera Dragonfly

Was dem Firefox sein Firebug, ist dem Opera sein Dragonfly – development und debugging im Browser und in diesem Fall halt im Opera.

resizeMyBrowser

Es geht zwar auch mit zahlreichen development addons, aber wenn man mal beim Kunden sitzt und schnell ein definiert großes Browserfenster benötigt hilft resizeMyBrowser.

google Closure Tools

Die google closure tools helfen Dir dabei, schnellen, sauberen und leichtgewichtigen Javaskript Code zu erstellen.

Zulu URL Risk Analyzer

Zulus URL Risk analyzer überprüft eine angegebene URL auf mögliche Sicherheitsrisiken.

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
bluestacks

WhatsApp läuft und läuft und läuft

WhatsApp hat erfolgreich eine Nische zwischen den Branchengrößen, sozialen Netzwerken und SMS gefunden. Man findet kaum jemand, der nicht regelmäßig am Smartphone mit dieser kleinen, unsicheren aber günstigen Lösung Neuigkeiten tauscht.

Anders als bei der Konkurrenz ist derzeit kein direkter Einsatz am Dektop Computer möglich. Auf Umwegen schon und eine dieser Lösungen ist die Emulation eines Andorid Endgerätes.

Dazu installiert man zunächst den BluestacksApp Player um anschließend im Player WhatsApp über eine APK Datei zu installieren. Zur Einrichtung muss WhatsApp auch auf dem Telefon installiert werden, um eine gültige Handynummer zu registrieren, mit der dann ein Freischaltcode generiert werden kann. Dieser kann über die Einstellungen in der Emulation eingegeben werden.

Unschön ist, daß immer nur ein Gerät mit zeitlichem Verzug verwendet werden kann, deinstalliert man außerdem auf dem Handy die App wieder, ist der Status auch bei beendetem AppPlayer nicht eindeutig erkennbar – Nachrichten gehen so ins Leere.

Der Emulator kann aber noch mehr – schließlich lassen sich die meisten Apps aus dem App Store installieren – man kann also eine Menge Spaß haben. Bluestacks gibt’s auch für den Mac – das ist dann schon skuril – andorid auf iOS – wunderbar 😉

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
teamviewer android

Teamviewer für mobile

Teamviewer gibt es als App für Android, iPhone, iPod touch, iPad, Windows 8 / RT und für Windows Phone 8. Die App ermöglicht Support / Fernsteuerung über das mobile device. Im Test konnte ich problemlos einen PC fernsteuern, dabei ist die Bedienung auch über einen kleinen Screen ohne Einschränkungen möglich.

Zudem gibt es eine Webmeeting Version und eine um Samsung Geräte fernzusteuern. Aktuell existiert noch keine allgemein verwendbare iOS oder Android Version für die Fernsteuerung eines mobile devices, scheinbar fehlt hier noch die Unterstützung seitens der Gerätehersteller.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
finde schriftzeichen

Schriftzeichen finden

Willst Du nur spielen, oder suchst Du ernsthaft ein bestimmtes Schriftzeichen? Eigentlich ist es egal, warum Du shapecatcher.com ansteuerst, da das Tool Spaß macht und dabei noch gut funktioniert.

Das Tolle: Du zeichnest ein Schriftzeichen in eine Box und erhältst auf Knopfdruck eine Liste aller Unicode Zeichen, die dem zuvor gezeichneten „Bild“ entsprechen könnten. Dabei bekommst Du folgende Infos:

  • das Zeichen als Zeichen
  • den Unicode Namen
  • den Unicode Block
  • den Unicode Codepoint
  • die HTML Entsprechung
  • eine Anweisung, wie Du das Zeichen mit der Tastur eingeben kannst

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
internet sicherheit

Sicher und frei im Internet surfen

Das Bundesamt für Sicherheit, kurz BSI, hat 2012 google Chrome als Browser für Windows PCs empfohlen. Aktuell bietet das BSI weiterführende Informationen zum sicheren surfen auf seiner Website BSI für Bürger.

Es ist sehr zu empfehlen, weitere Maßnahmen zum Schutz zu nutzen. So bieten z.B. zahlreiche Virenprogramme oder Browser Toolbars die Möglichkeit, schon vor dem Besuch einer Seite mögliche Risiken aufzuzeigen. Ein Beispiel hierfür ist Avira mit seiner Avira Toolbar oder dem Browser Schutz in seinem Virenschutz Paket. Auf unsichere Seiten wird eindeutig hingewiesen, oder der Zugriff mit einem entsprechenden Hinweis zunächst unterbunden.

Über Browser Addons lässt sich das automatische Ausführen von Javaskript oder Starten von Plugins / Addons unterbinden. Folgende Liste bietet ein paar Anregungen für firefox (und andere Browser), um sich sicherer und „selbst-kontrolliert“ im Netz zu bewegen:

  • Noscript  – das addon ermöglicht eine Freigabe / Sperrung von Javaskript auf URL Ebene, so ist es möglich, eine Website zunächst ohne Javaskript zu laden, um dann z.B. teilweise das Nachladen temporär oder dauerhaft für verschiedene Quelladressen zu erlauben. Die Einstellungen werden gespeichert und stehen beim nächsten Aufruf zu Verfügung. Natürlich hinterlässt dieses Vorgehen ein paar Spuren auf dem Rechner, so muss sich das addon dauerhafte Einstellungen irgendwo „merken“ – das kommt einer Chronik u.U. schon recht nah.
  • https finder – das addon unterstützt bei der Suche sicherer Webadressen, indem es bei Aufruf einer Adresse prüft, ob auch eine verschlüsselte Übertragung mittels https möglich ist. Wenn ja, lässt sich für die entsprechende Website ein Profil anlegen, damit immer mittels https verbunden wird.
  • disconnect.me – das addon unterbindet „Tracking Versuche“ durch über 2000 Dritt-Anbieter, die auf einer Website z.B. per Javaskript integriert wurden. So werden google, facebook, twitter & Co ebenso nicht über Dein Surfverhalten informiert wie Analyse- und Marketingmaschinen, die u.a. auch Dein Surfvergnügen schmälern, da immer mehr Code nachgeladen werden muss – das kostet Zeit.
  • click to play switch – das addon unterbindet auf Wunsch das automatische Starten von Plugins wie diverser Mediaplayer, Flash usw.. Dadurch lässt sich Werbung ausblenden, oder die Wiedergabe von Medien im Browser kontrolliert starten.
  • better privacy – das addon unterbindet so genannte Super- oder Langzeit-Cookies von ebay und anderen Anbietern, die durch spezielle Speichertechniken versuchen, möglichst viel über Dein Surfverhalten zu erfahren – ohne, daß Du das Cookie einfach löschen kannst.
  • AdBlock Plus – endlich Schluss mit lästiger Werbung. Das Tool ist in der Blogszene nicht ganz unumstritten, da es die Finanzierung von Angeboten durch das Ausblenden von Werbung schwer macht, bei Besuch der ein oder anderen Seite kann man es ja auch mal deaktivieren 😉

Das Tor Projekt bietet darüber hinaus ein Browser Bundle auf Firefox Basis, welches Deine Bewegungen im Internet über Tunneling verschleiern soll.

Außerdem bietet sich der „Comodo Dragon Internet Browser“ an, ein Browser auf Chrome Basis mit zahlreichen Sicherheitsfeatures, deren Implementierung nicht einsehbar ist.

Eine weitere Alternative ist der „XeroBank Browser“, ein Browser auf Firefox Portable Basis, der Tor zur Anonymisierung verwendet.

Für den Internet Explorer ab Version 9 hat das Fraunhofer Institut eine „Tracking Protection List“ zur Unterdrückung trackender Drittanbieter erstellt.

Wer selbst ein wenig näher am System Hand anlegen möchte, kann auf Windows Systemen auch die Hosts Datei modifizieren, um gefährliche Adressen zu blockieren. Ein Beitrag der com.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
google reader

Auf Wiedersehen google – letzte Ausfahrt googlereader

Ich habe google gemocht – lange Zeit. Doch dann kam Android und die Erkenntnis was „fragmentiert“ so alles bedeuten kann. Und einige Frühjahrsputze später wird mir klar, daß man auf google getrost verzichten kann.

Mein Plan war:

  • alles aus einer Hand
  • alles von einem Anbieter
  • alles läuft auf einer stabilen Plattform
  • ich muss mich nicht kümmern

Google als Startseite im Browser und die lästige Mehrfachanmeldung entfällt. Nachdem yahoo quasi in sich zusammengebrochen ist und einen Dienst nach dem anderen aufgegeben hat sah google aus, wie eine dauerhafte Lösung.

Google – eine Illusion an Zuverlässigkeit

Doch google ist zu sehr Labor, wie andere Clouddienste auch, um langfristig darauf zu bauen. Für Businessuser gibt es bei zahlreichen google Services und APIs nicht einmal Verträge, SLAs oder sonstiges. Das kann selbst Microsoft mit seinen maps besser.

In den letzten 24 Monaten habe ich aus unterschiedlichen Gründen auf den Einsatz von google Lösungen verzichtet und setze auf ebenso stabile Alternativen:

  • aus google analytics wurde piwik, weil mir das Datenschutzhema zu lästig geworden ist
  • statt google+ nutze ich facebook, welches ich zunächst abgelehnt habe, zudem xing und bin sehr zufrieden
  • google Kalender, Dokumente und Notizen sind einer selbst gehosteten Lösung gewichen
  • den google reader habe ich grade heute ersetzt, da er für dieses Jahr abgekündigt wurde
  • gmail war in Verbindung mit android mein Mail Favorit, doch das ist seit einer Woche Geschichte

Und jetzt habe ich keine ausreichenden Gründe mehr ein Android Smartphone zu verwenden – also fliegt google da auch raus.

Google macht es einem leicht

Wenn ich  mich eh ständig nach was Neuem umschauen muss und nicht alles aus einer Hand bekomme, gibt es keine Argumente pro google mehr. Die google maps werde ich in naher Zukunft in Webprojekten gegen openstreetmap oder bing maps tauschen – die Tests laufen. Und die bing Suche gefällt mir eh jetzt schon besser.

Für drei Services habe ich noch keine Lösung: google Trends und die adword / keyword Tools, beide lassen sich so schön für andere Aufgaben zweckentfremden – aber he – bisher habe ich auch noch nicht nach Optionen gesucht. Und google Übersetzer hat mir bei den Webprojekten bisher keinen internationalen Besucher mehr gebracht – wenn es keine Alternative API gibt, schreibe ich zukünftig selbst eine englische Version, oder verzichte auf eine Übersetzung.

Achja: Auf einen google+ kommen 100 facebook likes – auch da werde ich was tun und den g+ Button entfernen.

Vor ein paar jahren hätte ich es nicht für möglich gehalten: Ich kaufe und verkaufe nicht mehr bei ebay, weil es so langweilig geworden ist und ich verzichte darauf google Dienste zu verwenden – es ist unglaublich.

time to say goodbye #googlereader today, google tomorrow

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (6 votes cast)