Windows entschlacken

Dienste und Protokolle die die Welt nicht braucht – wer einen Rechner ohne Verbindung zum Firmen- oder Heimnetz benutzt benötigt zahlreiche Dienste und Protokolle nicht. Dabei geht es beim Heimnetz nicht um die Verbindung mit dem Internet, sondern um die Frage ob, man zwischen mehreren PCs zu Hause über das Netzwerk Daten austauscht, ist das nicht der Fall, kann man auf folgende Dienste und Protolle verzichten:

Dienste (Systemsteuerung / Verwaltung / Dienste)

  • Arbeitststationsdienst
  • Computervrowser
  • Server

Die Dienste lassen sich beenden und sollten auf Startart „deaktiviert“ gesetzt werden.

Netzwerkprotokolle (Systemsteuerung / Netzwerkverbindungen)

  • Client für Microsoft Netzwerke
  • Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft Netzwerke

Einfach das Häkchen rausnehmen, dann werden die Protokolle nicht mehr mit geladen.

Und was nun

Alles wie gehabt. Ihr Rechner startet schneller und hat mehr freie Ressourcen. Zu beachten ist das Microsofts Baseline Security Analyzer ohne die o.a. Dienste seine Arbeit nicht verreichtet. Das Toll ist aber kein Standard (muss manuell installiert werden) und wird wenig verwendet.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)