mehr als Vokabeln lernen

Mit Anki lernt man vor allem Fremdsprachen. Plattformunabhängig und quelloffen kommt es daher und verwendet eine speziellen Algorithmus zur Wiedervorlage von Karten.

Laut Anbieter ist das Tool geeignet, um allgemein das Erinnern an Begriffe oder Dinge zu vereinfachen. So scheint es zu helfen bei:

  • dem Erlernen einer Sprache
  • der Vorbereitung von Examen
  • dem Einprägen von Namen und Gesichtern
  • dem Versuch lange Texte zu lernen
  • sich Gitarren-Griffe zu merken

Mein Interesse ist geweckt, fehlt nur noch ein bisschen Zeit all das auch zu lernen.

Und wer hätte es erwartet? Es gibt auch eine Anki Online Version.


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)