Windows – Festplatte defragmentieren

Starten Sie mal, nur so zum Spaß, das Microsoft Tool zur Defagmentierung von Datenträgern. Wer seinen Windows PC jahrelang nutz, wird trotz aller Beteuerungen ein schönes Chaos vorfinden.

Defragmentieren ist nicht schwer

Die Reihenfolge sollte aber sein

  • erst Unbenötigtes löschen (Temporärdateien, Cache)
  • dann Ungenutztes entfernen (Software, Datenmüll)
  • dann defragmentieren

Auf der jeweiligen Platte sollte genügend Platz sein, sonst muss das Tool große Dateien komprimieren um sie verschieben zu können, das kostet Zeit und erhöht theoretisch die Fehlerquote. Außerdem sollten Sie die Verbindung ins Internet kappen und anschließend den Virenwächter vorrübergehend deaktivieren. Wenn der Schreib- und Lesezugriffe überwacht, wird die Defragmentierung länger dauern. Das gilt auch für andere Tools, die Schreib- und / oder Lesezugriffe überwachen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)