WordPress in Unterordner

Der Relaunch einer Seite wird häufig in einem Unterordner der eigenlichen Domain Ressourcen vorbereitet. Im Anschluss erfolgt dann ein Löschen der alten Dateien und ein „Umschwenken“ auf die neue Internetpräsenz. Im Fall von WordPress ergibt sich nun die Aufgabe, die Domain mit dem Pfad der Installation so zu verheiraten, daß WordPress anschließend auch funktioniert.

Schön, wenn ein Redirect per .htaccess Datei möglich ist, dann war es einfach. Unterstützt das Webpaket das überhaupt? Eine Frage die ich zuletzt leider mit Nein beantworten musste, da war das Webpaket eingeschränkt auf wenige Funktiionen und Redirect Dirketiven gehörten nicht dazu.

Zum Glück habe ich diesen Hint und im Anschluss doch noch ein wenig Schlaf gefunden.

WordPress FAQ

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)