Schlagwort-Archive: datenklau

Google erklärt Datensicherheit

Unter dem Schlagwort „gut zu wissen“ erklärt google die Themen Onlinesicherheit und Datenschutz.

Für Einsteiger kein schlechter Anfang:

google – goodtoknow

Aber Achtung: Es wird meiner Ansicht nach an zahlreichen Stellen stark verharmlost!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Tracking Websites erkennen

Na, wer folgt mir denn da.

Mit dem Firefoy AddOn Collusion lässt sich in Echtzeit sehen, welche Tracking Tools und „Mechanismen“ einem auf dem Weg durchs Internet so alles folgen. Lasst Euch überraschen, es kommt schnell eine ganze Menge an „Überwachung“ zusammen.

In einem weiteren Tab gestartet, werden alle aufzeichnenden Tracker visuell ausgewiesen.

Ruft man z.B. Grooveshark auf, füllt sich so langsam die Liste der „Verwerter“ und es werden stetig mehr, außerdem werden mit der Zeit die Verbindungen untereinander sichtbar :

collusion

  • getmobile.de
  • tradedoubler.com
  • apmebf.com
  • webmasterplan.com
  • kdukvh.com
  • mathtag.com
  • doubleklick.net
  • quisma.com
  • mookie1.com
  • rubiconproject.com
  • beateuhse.com
  • atdmt.com
  • adxpose.com
  • admeld.com
  • smartadserver.com
  • adbrite.com
  • bluekai.com
  • facebook.com
  • adnxs.com
  • rightaction.com
  • w55c.net
  • quantserve.com
  • media6degrees.com

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Cookies auf Deinem Rechner

Was sind Cookies und warum braucht man sie? Auf meine-cookies.org findet man einige Informationen zu diesem Thema.

Wenn man sich dann die Teilnehmerliste ansieht, kann man sich vorstellen, daß das Thema nicht all zu kritisch betrachtet wird, allerdings gibt es anschauliche Tipps, wie man seine Cookie Einstellungen nach eigenem Ermessen verändert und sich Cookies auf seinem Rechner ansehen kann.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Profilsuche – meine Nicknames

Wer einfach und übersichtlich erfahren will, wo der eigene Nickname (oder der einer anderen Person) verwendet wird kann mit dem Online Tool namechk auf Suche gehen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Browser Fingerprint und weitere Lücken

Es ist erschreckend, wie leichtfertig mancher User im Web mit seinen persönlichen Daten umgeht. Noch schkimmer ist, wie sehr wir ausspioniert werden. Und auch wer cookies deaktiviert, anonym surft und Anstrengungen unternimmt, keine daten bewusst zu speichern ist nach Außen gläsern.

Auf http://panopticlick.eff.org/ lässt sich z.B. hearusfinden, wie einmalig die eigene Browserkonfiguration ist. Konfigurieren Sie Ihren Browser individuell, auch z.B. durch die Installation von Plugins, sind Sie im Netz wiedererkennbar.

Oder wollen Sie mal auf einer anderen Website sehen, welche Seiten Sie besucht haben? Gehen Sie einfach auf http://www.com-magazin.de/sicherheit/sicherheits-check/browser-check.html. Dort klicken Sie auf „Browser-History“, diese Informationen kann sich jeder im Netz zunutze machen.

Hierin sind z.B. Gründe zu sehen, Sofware zu aktualisieren oder im „privaten Modus“ zu surfen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Browser basierend auf Chrome ohne Datenklau

Unter www.srware.net ist ein Browser verfügbar, der auf dem gleichen Framework aufsetzt wie googles Chrome. Iron, so nennt sich der Browser, sammelt und übermittelt aber keine Userdaten und keine Informationen zum Surfverhalten. Somit kann man aktuelleste Technik verwenden, ohne sich um seine Daten sorgen zu müssen.

Der Browser startet in etwa einer Sekunde, ist leichtgewichtig und nutzt den Screnn für eines: die Website anzeigen. Der Browser ist schnell und zeigt vor allem bereits geladene Elemente sofort an. Die aufgerufene Seite wird in der Gesamtzeit nicht schneller gerendet als bei Firefox oder Opera, subjektiv ist er aber flotter unterwegs, da man schon früher einzelne Elemente der Seite zu Gesicht bekommt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Google in die Schranken weisen

Die Anwendungen von google sind zahlreich und wertvoll – Google Desktop, Google Toolbar, Chrome, Picasa und Google Earth, kennt jeder.

Allerdinsg erstellen diese Programme Profile des Benutzers und beobachten das Surfverhalten, zahlreiche Websites verwenden Trackingcookies auf Ihrem Computer. Um Google einzuschränken kann z. B. das Tool google clean eingesetzt werden

zu Google Clean

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)