Schlagwort-Archive: demokratie

Digitale Demokratie D64

Der Verein D64 hat das Ziel, die technische Entwicklung im Bereich der Digitalisierung in Deutschland aktiv, konstruktiv und
kreativ mitzugestalten. Politischer Einfluss soll dies ermöglichen. Inhaltlich vertritt man die Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität, die in der digitalen Welt eine neue Bedeutung erhalten.

Als ordentliches Mitglied kann man den Verein ebenso unterstützen, wie als Fördermitglied, auch juristische Personen können ein „Plätzchen“ finden (Lobbyist ick hör Dir trapsen), der Beitritt sollte aber „begründet“ sein und wird vom Vorstand freigegeben. 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)

neusprech.org – Wahrheit und Dichtung

Und, schon mal darüber nachgedacht, daß wir ganz schön an der Nase herumgeführt werden, so allgemeinsprachlich, durch z.B. die Politik? Auf neusprech.org versucht man genau dem auf die Schliche zu kommen. Was steckt hinter den Wortschöpfungen, was wird verschleiert und was bedeutet das nun wirklich, was man da grade gehört hat.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Schütze Dein Netz

Leider bringt der technische Fortschritt auch Nachteile für Bürger und Verbraucher. Überwachung und Datenschutz sind dabei ein schwieriges Thema. Außerdem wird das Netz zukünftig vielleicht nicht mehr „neutral“ betrieben, es wird Zusatzkosten geben, technische Einschränkungen, Bandbreiteneinschränkung oder Zensur.

Aber es gibt ja mündige Bürger, die etwas tun können. Ihnen ist eine Einschränkung seitens Ihres Netzanbieters wiederfahren? Dann melden Sie sich auf respectmynet.eu. Hier nimmt man Ihr Anliegen ernst und kümmert sich um die Weitergabe an zuständige Stellen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

SPD Magazin im Internet

Auf vorwaerts.de findet man das sozliademokartische Online Magazin.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Fragen an den Staat richten

Auf www.fragdenstaat.de können Sie Fragen an unseren „Staat“ bzw. dessen Einrichtungen los werden, außerdem werden Anfragen anderer Bürger nach den Informationsgesetzen des Bundes veröffentlicht.

Höchst Interessant!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Parteien und ihre Großspenden

Auf Spiegel Online lässt sich recherchieren, woher die Großspenden unserer Parteien kommen: http://www.spiegel.de/flash/flash-25268.html

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Wikileaks

Auf wikileaks können Dokumente anonym veröffentlicht werden, von denen anzunehmen ist, dass an ihnen ein öffentliches Interesse besteht.

Es werden vorzugsweise geheime, zensierte oder in sonst irgendeiner Form in der Verbreitung reglementierte (staatliche) Informationen und Dokumente veröffentlicht, die Hinweise auf unethisches Verhalten geben.

Absolut Interessant! wikileaks

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Wahlberater

Keine Ahnung was man wählen soll?!

Manchmal bleibt nur die am wenigsten schlechte Alternative. Aber welche Partei passt denn mit ihrem Wahlprogramm zur eigenen Überzeugung in politischen Fragen? Um hierauf eine Antwort zu finden, kann man den Wahlomat verwenden.

Durch Beantwortung einfacher Fragen zu aktuellen politischen Themen, lässt sich spielerisch ermitteln, welche Partei zu einem passt. Leider vermittelt das Tool keine Informationen zum „Wahrheitsgehalt“ der Wahlprogramme und ob eine Partei denn ihr letztes Wahlprogramm überhaupt umgesetzt hat, hier könnte man ein wenig nachlegen 😉

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Mitbestimmung für einfache Menschen

Unter https://epetitionen.bundestag.de/ können Personen und / oder Vertreter von Gruppierungen online eine Petition einreichen und somit versuchen, Einfluss zu nehmen, auf die Geschehnisse in diesem Lande.

Unterstützer gesucht

Zu empfehlen ist neben der aussagekräftigen Ausarbeitung des eingereichten Ersuchens, schon im Vorfeld Unterstützer für das Anliegen zu werben, denn es sollte schon eine kritische Masse an „Gleichgesinnten“ geben, die die Petition dann auch unterstützen, um unserer Regierung klar zu machen: „Hier ist ein Thema, das behandelt werden muss“. Die Unterstützer „unterzeichnen“ dann Online die entsprechende Petition.

Hoffentlich werden wir ernst genommen

Wenn auf dem Weg durch die Instanzen und politischen Gremien schon zahlreiche Belange der Bevölkerung versanden, bleibt zu hoffen, daß diese Tür nicht verschlossen wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)